Übernahme
Vor 7 Tagen

Unterschriften-Marathon bei Lufthansa-Kaufvertrag für Air Berlin

Foto
Air Berlin Airbus A320, © Aero Icarus, CCBYSA

Verwandte Themen

FRANKFURT - Der Kaufvertrag zur Übernahme großer Teile der Air Berlin durch die Lufthansa ist erst am Freitag unterzeichnet worden.

"Nach einem "Signing-Marathon" ist es jetzt auch notariell besiegelt: Lufthansa Group übernimmt Teile von Air Berlin", meldete die Lufthansa-Pressestelle am Freitagmittag über den Kurznachrichtendienst Twitter. Die Sitzung in einem Berliner Notarbüro hatte sich vom Vortag hingezogen.

So musste der Kaufvertrag von mehr als 250 Seiten komplett vorgelesen werden, hieß es aus Kreisen der Air Berlin. Inhaltliche Differenzen zwischen den Vertragsparteien soll es nicht mehr gegeben haben. "Es handelte sich um einen rein technischen Prozess", erklärte ein Lufthansa-Sprecher. Air Berlin und Lufthansa hatten den Abschluss am Donnerstag publik gemacht.
© dpa-AFX, aero.de | 13.10.2017 15:07

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 16.10.2017 - 22:55 Uhr
Niedergier als Niki oder den LGW-Tarifvertrag kann man nicht runter. Morgen gibt's übrigens ein Treffen zwischen VC und EW bezüglich der AB-Piloten. Mal sehen was da raus kommt.
Beitrag vom 16.10.2017 - 22:53 Uhr
Glauben Sie wirklich sie kennen das ganze Drama. Warum ist wohl die Nachfrage so groß.
Beitrag vom 16.10.2017 - 22:49 Uhr
...

Und der Aussicht auf Änderungskündigungen im kommenden Jahr um die Gehälter zu halbieren.



wo steht das mit der Änderungskündigung und dem halbieren?


Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

Shop

CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/)