Drohender Vulkanausbruch
Älter als 7 Tage

Flughafen auf Bali wieder geöffnet

Foto
Der indonesische Vulkan Mount Agung, © Energieministerium von Indonesien

Verwandte Themen

DENPASAR - Der Nghura Rai International Airport auf Bali ist wieder geöffnet. Wegen eines drohenden Vulkanausbruchs wr er seit zwei Tagen geschlossen. Zunächst bestand Unklarheit darüber, wann Flugzeuge dort wieder starten und landen können.

Noch am Mittwochvormittag hieß es, dass der Betrieb des Flughafens bis zum 30. November 2017 eingestellt bleibt. Inzwischen haben die indonesischen Behörden grünes Licht für die Wiederaufnahme des Betriebs gegeben.

Wegen eines drohenden Ausbruchs des Vulkans Mount Agung im Osten der Insel waren seit Montag den 27.11.2017 alle Flüge gestrichen worden.

Mehrere Tausend Urlauber können die Insel deshalb nicht mehr verlassen. Aktuell halten sich auch mehr als 5000 deutsche Touristen auf Bali auf. Mit der Wiedereröffnung des Flughafens könnte sich die Lage am Flughafen nun wieder entspannen.

Wegen des drohenden Ausbruchs gilt rund um den mehr als 3000 Meter hohen Vulkan aber immer noch die höchste Alarmstufe.
© dpa | 29.11.2017 06:19

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 29.11.2017 - 09:34 Uhr
Die Öffnung ist auch nur vorübergehend - der Wind kommt momentan aus Westen (das 7:00 Uhr UTC METAR sagt 27009KT) und weht damit die Asche nicht mehr vom Mt Agung runter zum Flughafen (der Vulkan liegt nordöstlich des Flughafens). Sobald der Wind wieder dreht, könnte der Flughafen erneut geschlossen werden.
Beitrag vom 29.11.2017 - 08:50 Uhr
Laut anderer Medien wird der Flughafen heute wieder aufgemacht.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

Beeindruckende A320neo-Testflüge mit CFM-Triebwerken

Beeindruckende Testflüge des Airbus A320 neo mit dem Triebwerk LEAP von CFM International.

Shop

CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/)