Malaysia Airlines
Älter als 7 Tage

Erster Airbus A350-900 mit First Class

Foto
Malaysia Airlines Airbus A350-900, © Airbus

Verwandte Themen

TOULOUSE - Airbus hat die erste A350-900 an Malaysia Airlines geliefert. Die Airline mietet insgesamt sechs A350-900 von der Air Lease Corporation, die 2018 im Netz Aufgaben der A380 übernehmen. Erstmals fliegt eine First Class mit.

Zunächst setzt Malaysia Airlines die A350-900 auf Flügen innerhalb Asiens ein. Im Frühjahr stellt die Airline ihre wichtige Langstreckenverbindung von Kuala Lumpur nach London von der A380 auf die A350-900 um.

Malaysia Airlines hat ihre A350-900 als erste Airline mit einer First-Class-Kabine ausgestattet. Das Flugzeug verfügt über eine Dreiklassenkabine mit insgesamt 286 Sitzen - vier Suiten in der First Class (mit Vantage XL Sitzen von Thompson Aero Seating), 35 Sitze in der Business Class und 247 in der Economy Class.

Die erst fünf Jahre alten A380 passen mit 494 Sitzen nicht mehr in eine Strategie, die Flüge innerhalb Asiens in den Brennpunkt rückt. Malaysia Airlines lagert ihre sechs A380 in einen Charterbetrieb für Pilgerflüge aus und verdichtet die Kabinen auf 635 bis 720 Sitze.

Acht Boeing 787-9 verstärken ab 2019 die Mainline-Flotte. Der Dreamliner setzte sich im September zunächst gegen die A330neo durch, auch wenn Malaysia Airlines die generalüberholte A330 für ihre künftige Flottenstruktur weiterhin nicht ausschließt.
© aero.de | 30.11.2017 10:07


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

Shop

CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/)