Airbus
Älter als 7 Tage  

A330-800 in der Endmontage

Foto
Rumpfsektion für die erste A330-800, © Airbus

Verwandte Themen

TOULOUSE - Die Endmontage der A330-800, des jüngsten Mitglieds der A330neo-Familie hat begonnen. Der Erstflug ist für Mitte 2018 geplant.

Die A330-800 ergänzt die A330-900, das größere Mitglied der A330neo-Familie. Sie soll je nach Bestuhlung etwa 250 Passagieren Platz bieten. In der kürzlich eingeführten 251-Tonnen-MTOW-Variante kann das Flugzeug Ultralangstrecken von bis zu 15.090 Kilometer bedienen.

Beide A330neo-Varianten sind zu 99 Prozent identisch. Sie verfügen über neue Rolls-Royce Trent 7000-Triebwerke, Titan-Pylon, modifizierte Tragflächen und die Airbus Airspace-Kabine.

Für die A330-800 gibt es bisher nur Hawaiian Airlines als Kunden, doch dieser Auftrag scheint nicht gesichert, da die Fluggesellschaft zuletzt neue Überlegungen zur Flotte ankündigte.
© FLUG REVUE - KS | 01.12.2017 08:24


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

Beeindruckende A320neo-Testflüge mit CFM-Triebwerken

Beeindruckende Testflüge des Airbus A320 neo mit dem Triebwerk LEAP von CFM International.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)