Airlines
Älter als 7 Tage

Tui will seine Präsenz am Flughafen Düsseldorf ausbauen

Foto
Tuifly Boeing 737-800, © Tuifly

Verwandte Themen

DÜSSELDORF - Der weltgrößte Tourismuskonzern Tui will nach der Insolvenz von Air Berlin und Niki seine Präsenz am Flughafen Düsseldorf ausbauen.

Vorstandschef Fritz Joussen sagte der "Rheinischen Post" (Samstag), dass das Unternehmen dort ab dem Sommer mit mindestens sechs statt wie bisher vier eigenen Flugzeugen starten werde. Düsseldorf wäre dann laut Joussen der größte Flughafen-Standort für die deutsche Tui.

Um das umsetzen zu können, brauche der Konzern aber neue Slots am Düsseldorfer Flughafen.
© dpa-AFX, aero.de | 20.01.2018 14:21


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

Beeindruckende A320neo-Testflüge mit CFM-Triebwerken

Beeindruckende Testflüge des Airbus A320 neo mit dem Triebwerk LEAP von CFM International.

Shop

CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/)