Airlinepoker
Älter als 7 Tage

"Wir wollen Alitalia verkaufen, nicht verscherbeln"

Foto
Alitalia Boeing 777-200ER, © Alessandro Ambrosetti

Verwandte Themen

ROM - Die italienische Regierung hält das Angebot von Lufthansa für die Krisen-Fluglinie Alitalia für verbesserungswürdig. "Wir denken, man kann es viel besser machen", sagte Verkehrsminister Graziano Delrio im Sender Rai mit Blick auf den Erhalt von Arbeitsplätzen und neue Investitionen.

Alitalia steckt seit Jahren in der Krise und hatte im vergangenen Frühjahr Insolvenz angemeldet. Derzeit fliegt sie mit einem Brückenkredit der italienischen Regierung.

"Bevor die Lufthansa Alitalia kauft, muss sie von Grund auf umstrukturiert werden", zitiert die italienische Finanzzeitung "ilsole24ore" aus einem Brief, den Lufthansa-Chef Carsten Spohr an den italienischen Minister für wirtschaftliche Entwicklung, Carlo Calenda, geschickt haben soll.

Nach Medieninformationen hat Lufthansa 300 Millionen Euro für den Alitalia-Flugbetrieb geboten. In der Sparte soll jeder vierte der 8.000 Jobs entfallen. Die Bodenverkehrsdienste mit 3.500 Mitarbeitern blieben demnach komplett außen vor.

Die Kaufpreisforderung der eingesetzten Sachwalter und der italienischen Regierung soll sich auf 500 Millionen Euro belaufen.  "Wir wollen Alitalia verkaufen, nicht verscherbeln", sagte Delrio.

Neben Lufthansa sollen auch die Billigflieger Easyjet und Wizz Air und der Investitionsfonds Cerberus an Teilen von Alitalia interessiert sein. Die italienische Nachrichtenagentur Ansa hatte berichtet, dass neuerdings auch Air France KLM ein Auge auf Alitalia geworfen hat.
© dpa-AFX, aero.de | Abb.: Alitalia | 20.01.2018 14:36

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 22.01.2018 - 12:40 Uhr
Ich denke schon dass der Herr Spor weiß was er will, aber er weiß auch was machbar ist.
Eine Übernahme, der hoch emotional-patriotischen Alitalia, ist nicht gleichzusetzen mit einer Brüssel-Air oder AUA.
Wenn es klappt ist gut, wenn nicht gibt es andere Wege zu wachsen, der Herr Spor wird schon wissen was das Richtige für die LH ist.

Beitrag vom 22.01.2018 - 09:22 Uhr
Ich verstehe nicht warum der sonst strategisch topversierte Herr Spohr sich eine Alitalia antun will ?? Ich habe zwei Bekannte die bei Alitalia arbeiten , was die erzählen ist der absolute Horror , werde dies nicht veröffentliche .... ist schwer zu toppen. Lasst doch die Wizz und Co oder die AF/KLM zuschlagen haha.... da verbrennt man nur Kohle mit Alitalia.
Beitrag vom 22.01.2018 - 08:47 Uhr
@ paulTU154
ändert nichts an der Tatsache dass nur zu hoffen ist dass ein seriöser Anbieter zum Zuge kommt :–))
vielleicht jetzt verständlich ??

Zumindest habe ich jetzt eine gewisse Ahnung, was Sie meinen.

Tut mir leid, aber alle Ihr Post's sind in der Regel sehr schwer verständlich.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

Shop

CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/)