Flug AY1071
Älter als 7 Tage

Zwischenfall am Flughafen von Helsinki

Foto
Norra ATR 72-500, © Norra

Verwandte Themen

HELSINKI - Am Flughafen von Helsinki erhielt eine ATR 72-500 Startfreigabe, obwohl sich am Ende des Runway noch Räumfahrzeuge befanden.

Finnair-Flug 1071, durchgeführt vom Regionalpartner Norra Airlines, hob am 23. Januar mit 60 Menschen an Bord sicher von Startbahn 22L in Richtung Riga ab.

Zeitgleich verließen zwei Traktoren und eine Schneefräse das Ende des Runway in Richtung Taxiway, hatten die Haltelinie allerdings noch nicht erreicht. Die finnische Flugunfalluntersuchungsstelle SAIF stuft den Zwischenfall als schwere Störung ein.
© aero.de | 25.01.2018 08:01


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

Beeindruckende A320neo-Testflüge mit CFM-Triebwerken

Beeindruckende Testflüge des Airbus A320 neo mit dem Triebwerk LEAP von CFM International.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)