Sommerflugplan 2018
Älter als 7 Tage

Eurowings schließt in Salzburg letzte Air Berlin-Lücke

SALZBURG - Mit wöchentllich 80 Flügen nach Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und Köln/Bonn geht Österreichs größter Regionalflughafen im Verkehr mit Deutschland stärker in den Sommer als vor der Pleite Air Berlins.

Zum Sommerflugplan schließt Eurowings mit einer doppelten Tagesrandverbindung nach Berlin-Tegel auch die letzte noch verbliebene Lücke der Air Berlin. Die Route wird wie der dreimal täglich bediente Kurs nach Düsseldorf mit Bombardier Q400 der Tochter LG Walter geflogen. Daneben fliegt auch Easyjet bis zu zwei Mal täglich nach Berlin-Schönefeld.

Foto
Eurowings Airbus A320 OE-IQA in Salzburg, © Flughafen Salzburg

Im Europaverkehr bietet Eurowings Europe mit ihrem in Salzburg stationierten Airbus A320 wöchentlich 21 Flüge nach Brüssel, London-Heathrow, Stansted und Paris CDG an, sowie zu sechs Zielen im Mittelmeerraum, darunter Heraklion, Korfu, Kos, Olbia, Palma und Rhodos.

Insgesamt listet der W.A.Mozart-Airport im Sommer 2018 wöchentlich 142  Flüge zu 19 Linienzielen, darunter 56 Verbindungen zu den Star-Alliance-Hubs Frankfurt, Istanbul und Wien. Liniencarrier am Standort sind Austrian Airlines, British Airways, Easyjet, Ryanair und Turkish Airlines. Noch nicht gelistet sind mögliche Angebote des Niki-Nachfolgers Lauda Motion.
© aero.at | 11.02.2018 12:49


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

26.05. 12:10
Emirates

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

Shop

CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/)