Zubringerflüge in Dublin
Älter als 7 Tage

Ryanair findet Anschluss an Aer Lingus

Foto
Aer Lingus Airbus A320, © daa

Verwandte Themen

BRÜSSEL - Ryanair und Aer Lingus verzahnen ihre Netze in Dublin. Die irischen Fluggesellschaften gehen eine Kooperation ein, in der Ryanair Passagiere an Langstrecken von Aer Lingus anbindet. Ryanair-Chef Michael O`Leary will das Geschäft mit Zubringerflügen zu einem strategischen Eckpfeiler ausbauen.

Zweimal versuchte Ryanair, Aer Lingus zu schlucken. Zweimal - 2006 und 2012 - verschluckte sich O`Leary am Widerstand der Kartellbehörden. Aer Lingus ging schließlich an den British-Airways-Konzern IAG. Jetzt finden die irischen Fluggesellschaften doch noch zusammen.

"Irgendwann im kommenden Sommer werden wir die Aer Lingus Langstrecke in Dublin feeden", sagte O`Leary am Dienstag in Brüssel. Derzeit arbeite man an der gegenseitigen Abstimmung der Buchungssysteme. Auch für andere Airlines will Ryanair künftig "ein umfangreiches Zubringersystem" stellen.

Zunächst hatte der "Irish Independent" über den Schulterschluss zwischen Ryanair und Aer Lingus berichtet. "Die Grundidee ist, Kurz- und Langstrecken miteinander zu verknüpfen", sagte ein Aer-Lingus-Sprecher der Zeitung. "Ryanair fliegt zum Beispiel Ziele in Osteuropa an, die wir nicht bedienen."

Passagiere werden Verbindungen, in denen die Netze ineinandergreifen, sowohl bei Aer Lingus als auch über Ryanair buchen können.

Ryanair testete Umsteigeflüge

Ryanair testete das Transfermodell 2017 im eigenen System und mit Air Europa: Ryanair fliegt Passagiere nach Madrid, die von dort mit Air Europa zum Beispiel nach New York, Havanna oder Buenos Aires weiterreisen.

Ein ähnliches Modell sprach Ryanair auch mit Norwegian durch, die Airlines liegen seit Herbst 2017 allerdings miteinander über Kreuz. Norwegian fand in Easyjet einen anderen Netzpartner für die Langstrecke in London-Gatwick. In dieses Kooperationsmodell klinkte sich auch die kanadische WestJet ein.
© aero.de | Abb.: Dublin Airport | 07.03.2018 08:23


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)