Eurowings
Älter als 7 Tage

Lufthansa-Rückzug aus Düsseldorf

Foto
Lufthansa in Düsseldorf, © Flughafen Düsseldorf

Verwandte Themen

DÜSSELDORF - Lufthansa zieht sich aus Düsseldorf zurück. Boden- und Kabinen-Personal wird seit Jahren reduziert. Jetzt wurde den 400 verbliebenen Mitarbeitern des fliegenden Personals mitgeteilt, dass die Station im Winterflugplan 2018/2019 geschlossen wird.

Grund sei die strategische Entscheidung der Lufthansa zur Konzentration auf die Drehkreuze Frankfurt und München, berichtet die "Neue Ruhr/Neue Rhein Zeitung" am Montag.

Die Mitarbeiter, die zuletzt von Düsseldorf aus für die täglichen New York-Flüge sowie für Flüge von Frankfurt aus eingesetzt wurden, können nach Frankfurt und München wechseln. Am 20. März beginnen Sozialplan-Verhandlungen.

Mit der Einstellung des New York-Fluges verschwindet Lufthansa als Marke in Düsseldorf. Denn, so heißt es an die Mitarbeiter: "Die Weiterentwicklung des Standortes wird durch die Eurowings gewährleistet. Dies beinhaltet auch die Interkont-Anbindungen des Standortes."
© dpa-AFX, aero.de | Abb.: Flughafen Düsseldorf | 12.03.2018 09:02

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 12.03.2018 - 15:23 Uhr
Die Flüge nach Frankfurt und München bleiben weiterhin im Programm, und damit auch die Marke Lufthansa. Alles andere ist leider nichts neues.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)