Flughafen Amsterdam
Älter als 7 Tage  

Schiphols neues Pier soll 2019 in Betrieb gehen

AMSTERDAM - Mit der Grundsteinlegung hat der Bau des neuen Piers in Amsterdam begonnen. Damit bekommt Schiphol acht neue Gates. Das Pier wird zunächst fünf Gates für Standardrumpfflugzeuge auf der Nordseite sowie drei Gates für Langstreckenflugzeuge auf der Südseite haben.

Doch Schiphol denkt bereits an einen Ausbau: Nach Angaben des Amsterdamer Flughafens können auf der Nordseite sogar sechs Kurzstreckenflugzeuge Platz finden, später sei auf der Südseite zwei weitere Widebody-Gates geplant.

Foto
Schiphols neues Pier soll 2019 in Betrieb gehen, © Architektenbüro cepezed

Das neue Pier erstreckt sich auf einer Fläche von 55.000 Quadratmetern und wird laut dem Flughafenbetreiber das nachhaltigste am Amsterdam Airport Schiphol. Dazu sollen Designelemente aus Biomaterial, isoliertes Glas, wiederverwendbares Plastik und Marmorbruchfließen beitragen. Zudem will Schiphol 5.000 Quadratmeter Solarpanele installieren und Regenwasser für die Toilettenspülungen nutzen.

Foto
Schiphols neues Pier soll 2019 in Betrieb gehen, © Architektenbüro cepezed
 
Das Pier soll Ende 2019 in Betrieb gehen, designt wird es von AECOM in Zusammenarbeit mit Imd, dGmR und Copijn. Es ist Teil des Expansionsprojekts namens Capital Programme, in dessen Rahmen auch ein neues Terminal gebaut wird.
© FLUG REVUE - Ulrike Ebner | Abb.: Architekturbüro Cepezed | 08.04.2018 09:52

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 08.04.2018 - 11:41 Uhr
Nunja, die Niederländer bauen eben mit Sinn, Verstand, Fleiß und einem ordentlichen Projektplan, während am BER alternativlos bis zum Sankt Nimmerleinstag herumgewurschtelt wird. Wir schaffen das!


Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)