Neue Kabinenanordnung im Oberdeck
Älter als 7 Tage  

Qantas wird Erstkunde der A380 "Cabin Flex"-Kabinenoption

Foto
Qantas Airbus A380, © world-of-aviation.de, Bjoern Schmitt Aviation Photography

Verwandte Themen

HAMBURG - Airbus hat auf der Messe "Aircraft Interiors Expo" in Hamburg den ersten Kunden der neuen "Cabin Flex"-Option für die A380 bekannt gegeben. Qantas lässt ab 2019 ihre A380 auf die erhöhte Premium-Sitzzahl umrüsten.

Die neue Option bestehe aus einer neuen Türanordnung im hinteren Oberdeck, teilte Airbus mit. Im hinteren Oberdeck könne ein neuer Bereich für die umsatzsteigernde Premium Economy Class installiert werden, während das bisherige Oberdeck-Türpaar 3 still gelegt werde.

Im Vergleich zu heutigen Kabinenanordnungen könne man bis zu elf zusätzliche Premium-Economy-Class-Sitze installieren. Der Umbau mache sich durch Mehrumsatz in einem Jahr bezahlt.

Qantas lasse ab 2019 ihre Bestandsflotte umrüsten. Auch für Neuflugzeuge ist die Option verfügbar. Derzeit fliegen 223 Airbus A380 bei 13 Airlines zu 60 Zielen. 240 Flughäfen weltweit sind A380-tauglich.
© FLUG REVUE - Sebastian Steinke | 10.04.2018 14:02


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)