USA
Älter als 7 Tage

Eurocontrol warnt Airlines vor Luftschlag gegen Syrien

BRÜSSEL - Eurocontrol hat Airlines zur Vorsicht bei Flügen in die östliche Mittelmeerregion ermahnt: demnach könnte die US-Luftwaffe innerhalb der kommenden 72 Stunden dort Luftschläge gegen Syrien starten.

"Besondere Vorsicht ist bei der Planung von Flügen in die östliche Mittelmeerregion geboten", schreibt die Flugsicherung auf ihrer Homepage und beruft sich dabei auf die Europäische Luftsicherheitsbehörde (EASA). Die hat eine kurzfristige Warnung für den östlichen Mittelmeerraum und Nicosia herausgegeben.

Laut Eurocontrol besteht die Gefahr, dass Navigationsgeräte der Flugzeuge in diesem Gebiet gestört werden.

US-Präsident Donald Trump betreibt mit Hochdruck eine mögliche Antwort der USA auf einen mutmaßlichen Giftgasangriff des Assad-Regimes auf die syrische Stadt Duma. Eine "heftige" Antwort kann demnach im Lauf des kommenden Wochenendes folgen.
© aero.de (boa), Bloomberg | 11.04.2018 09:57

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 11.04.2018 - 20:54 Uhr
@Redaktion

Die EASA ist die europäische FLUGsicherheitsagentur. Luftsicherheit ist Security und damit hat die EASafetyA erstmal nichts am Hut.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Auch wenn es im Namen nicht drin steckt ist die EASA für Europa die erlassende Behörde für ALLES was mit Luftverkehr zu tun hat.

Und darunter fallen auch alle Angelegenheiten der Flugsicherheit, die Umsetzung ist dann Landessache und wird in Deutschland hauptsächlich von der DFS erledigt aber auch von dem europäischen Zusammenschluss verschiedener Flugsicherheitseinrichtungen unter dem Namen Eurocontrol. Gemein ist allen Flugsicherheitsdienstleistern DFS/Eurocontrol usw. das sie nur ausführende Kraft sind, die Gesetze, Verordnungen usw. für ihre Arbeit kommen von der EASA bzw stellvertretend für die EASA von den Landesbehörden wie dem LBA.

Modhinweis
Beitrag bearbeitet. Siehe PM.
Fly-away
Moderator

Dieser Beitrag wurde am 11.04.2018 23:34 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 11.04.2018 - 19:39 Uhr
 https://www.flightglobal.com/news/articles/easa-warns-airlines-of-possible-missile-strikes-on-s-447561/
Beitrag vom 11.04.2018 - 19:16 Uhr
@Redaktion

Die EASA ist die europäische FLUGsicherheitsagentur. Luftsicherheit ist Security und damit hat die EASafetyA erstmal nichts am Hut.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/)