Längere Wartezeit
Älter als 7 Tage

Ebola-Kontrollen bei Einreise nach Tansania

DARESSALAM - Tansania-Reisende müssen sich bei der Einreise auf längere Wartezeiten als üblich einstellen. Wegen eines Ebola-Ausbruchs im Kongo werden derzeit alle Einreisenden mittels Temperaturscanner überprüft.

Anschließend werden sie eventuell weiter befragt. Das teilt das Auswärtige Amt (AA) in seinen Reise- und Sicherheitshinweisen für Tansania mit.

Dieselben Maßnahmen hat bereits das Nachbarland Kenia getroffen, ebenfalls ein beliebtes Ziel für Safari-Tourismus in Ostafrika. Dort müssen Reisende laut AA am Flughafen in Nairobi und an den Landgrenzen Busai und Malaba mit Gesundheitschecks rechnen.
© dpa | 17.05.2018 12:53


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)