Airporterweiterung
Älter als 7 Tage

Fraport hält an Zeitplan für Terminal 3 fest

Foto
Flughafen Frankfurt: geplanter Terminal 3, © Fraport AG

Verwandte Themen

FRANKFURT - Der Flughafenbetreiber Fraport hält am Zeitplan für den Bau des dritten Terminals am Frankfurter Flughafen fest.

Bereits im Jahr 2020 sollen am Billigflieger-Flugsteig G vier bis fünf Millionen Passagiere im Jahr ihre Reise starten können, hieß es bei einer Baustellenbesichtigung am Dienstag.

Man hoffe, dass noch im April der Bauantrag genehmigt werde, sagte Sprecher Christian Engel. Mit dem rund 200 Millionen Euro teuren Flugsteig wäre der erste Teil des Großprojektes fertig.

Das gesamte Terminal soll 2023 nach Abschluss des ersten Bauabschnitts in Betrieb gehen und nach Fraport-Angaben um die drei Milliarden Euro Kosten. Bisher sind das Vorfeld, eine Ab- und Zufahrtsrampe und ein Teil des Tiefbaus fertig. Mit dem Rohbau soll im September diesen Jahres begonnen werde.
© dpa-AFX, aero.de | 20.03.2018 13:27


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

Beeindruckende A320neo-Testflüge mit CFM-Triebwerken

Beeindruckende Testflüge des Airbus A320 neo mit dem Triebwerk LEAP von CFM International.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)