Airports
Älter als 7 Tage

Britische Regierung gibt grünes Licht für Heathrow-Ausbau

Foto
Animation zum Heathrow-Ausbau, © Heathrow Airports Limited

Verwandte Themen

LONDON - Die britische Regierung hat Pläne für eine dritte Startbahn am Londoner Flughafen Heathrow abgesegnet. Das teilte Verkehrsminister Chris Grayling am Dienstag mit. Über die Erweiterung von Europas größtem Flughafen muss im Juli noch das Parlament abstimmen. Eine Zustimmung gilt als wahrscheinlich.

Der Ausbau des Airports ist seit Jahrzehnten heftig umstritten. Kritiker fürchten vor allem schädliche Folgen für Umwelt und Gesundheit, wenn dort künftig rund 700 Flugzeuge zusätzlich starten und landen. Zudem müssten einer dritten Startbahn Hunderte Wohnhäuser weichen.

Der ehemalige Londoner Bürgermeister und jetzige Außenminister Boris Johnson gilt als vehementer Gegner des Projekts. Er hatte einst angekündigt, er wolle sich "vor die Bulldozer legen", sollten die Pläne in die Tat umgesetzt werden. Nun wurde er überstimmt.

Die ersten Flieger sollen möglicherweise schon 2025 abheben. Die Kosten für den Ausbau sollen über private Mittel finanziert werden. Medienberichten zufolge wird mit rund 14 Milliarden Britischen Pfund (20,6 Mrd. Euro) für die neue Startbahn gerechnet.

Dafür erhofft sich die Regierung Zehntausende neue Jobs und einen langfristigen wirtschaftlichen Schub von etwa 74 Milliarden Pfund.

Airport am Limit

Hauptnutzer British Airways sieht hingegen Kosten über höhere Gebühren auf sich zurollen. Der IAG-Konzern will daher allenfalls den Bau einer 3,2 Kilometer langen Nordwestbahn unterstützen, der Flughafenbetreiber favorisiert eine 3,5 Kilometer lange Piste. IAG-Chef Willie Walsh warnte im Februar vor einer "Fehlinvestition".

Der belebteste Flughafen in Europa läuft am Limit - 78 Millionen Passagiere reisten 2017 über Heathrow. Viel mehr geben die vorhandenen Pisten und Terminals nicht her. Der Bau einer dritten Start- und Landebahn und neuer Terminals soll die Kapazitätsgrenze auf 130 Millionen Passagiere verschieben.
© dpa-AFX, aero.de | Abb.: Heathrow Airport | 05.06.2018 17:21


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)