Codeshare
Älter als 7 Tage

Air New Zealand: Qantas statt Virgin Australia

Foto
Qantas und Air New Zealand, © Qantas

Verwandte Themen

SYDNEY - Passagiere von Qantas- und Air New Zealand- können ab Ende Juli 2018 über einhundert Routen der beiden Airlines nahtlos miteinander kombinieren.

Ein neues Codeshare-Abkommen der Airlines verspricht schnellere Verbindungen und die Einsparung von bis zu zwei Stunden Reisezeit. Premium-Kunden steht darüber hinaus die Tür zu dreißig Lounges der Airlines offen.

Qantas will insgesamt dreißig Flüge von Air New Zealand hinzufügen, Air New Zealand 85 Qantas-Routen. Verfügbar sind die neuen Reisemöglichkeiten ab Juli 2018.

Air New Zealand machte lange Zeit mit Virgin Australia gemeinsame Sache, löste seit 2016 ihre Beziehungen zum Qantas-Konkurrenten aber schrittweise auf.
© aero.de (boa) | 07.06.2018 09:57


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)