Airlines
Älter als 7 Tage

Norwegian sperrt sich nicht mehr gegen Übernahme

Foto
Norwegian Boeing 787-9, © Norwegian

Verwandte Themen

LONDON - Norwegian sieht sich nach eigener Darstellung von Kaufinteressenten umringt. Für das erste Quartal legt der norwegische Preisbrecher seinen Aktionären erneut ein tiefrotes Zahlenwerk vor.

Seit dem Einstieg der British-Airways-Mutter IAG hätten sich weitere Interessenten gemeldet, sagte Norwegian-Chef Bjørn Kjos bei der Vorlage der Quartalszahlen am Donnerstag. Dabei handle es sich um sehr ernstzunehmende, professionelle Parteien.

IAG hatte vor zwei Wochen bestätigt, bereits einen Anteil von 4,6 Prozent an Norwegian gekauft zu haben. Der Konzern denkt darüber nach, eine Übernahmeofferte für die gesamte Airline abzugeben.

Norwegian nimmt die Übernahmepläne inzwischen ernst. Das Unternehmen hat nach eigenen Angaben eine Steuerungsgruppe eingerichtet und Berater engagiert, um die Anfragen zu bewerten. Dabei geht es demzufolge darum, die Interessen der Anteilseigner zu schützen. In einer ersten Reaktion auf den IAG-Einstieg hatte Kjos noch gesagt, dass Norwegian nicht zum Verkauf stünde.

Der Kurs der Norwegian-Aktie legte am Donnerstagmorgen um elf Prozent zu. Bereits vor zwei Wochen hatte sie nach der IAG-Ankündigung kräftig an Wert gewonnen, an der Börse ist Norwegian damit rund 12,8 Milliarden norwegische Kronen (1,3 Mrd Euro) wert.

Tiefroter Jahresauftakt

Im ersten Quartal weitete Norwegian den saisontypischen Operativverlust auf umgerechnet 230 Millionen Euro merklich aus und polierte ihre Bilanz nur durch eine Neubewertung von Anteilen an der Norwegian Finans Holding auf. "In diesem Quartal machten sich vor allem die gestiegenen Spritkosten bemerkbar", sagte Kjos.

In den Monaten Januar bis März flogen 7,5 Millionen Passagiere mit Norwegian, ein Plus von zwölf Prozent. Ein Wachstumstreiber ist das Transatlantik-Geschäft, das Norwegian 2019 mit den ersten acht Airbus A321LR weiter ausbauen will.
© dpa-AFX, aero.de | 26.04.2018 10:31


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

Beeindruckende A320neo-Testflüge mit CFM-Triebwerken

Beeindruckende Testflüge des Airbus A320 neo mit dem Triebwerk LEAP von CFM International.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)