Noch vor dritter Startbahn
Älter als 7 Tage

Münchner Flughafen erweitert Terminal 1

MÜNCHEN - Der Münchner Flughafen wird für eine knappe halbe Milliarde Euro modernisiert und vergrößert. Noch vor der vom Flughafenmanagement seit langem geplanten dritten Startbahn soll ein neuer Flugsteig am T1 für bis zu zwölf Flugzeuge gebaut werden, wie der Airport am Donnerstag mitteilte.

Außerdem werden Fluggastkontrollen, Gastronomie und Aufenthaltsbereiche im 1992 eröffneten Terminal 1 umgebaut. Kostenpunkt: 455 Millionen Euro, die die Flughafengesellschaft aus eigener Tasche finanzieren will.

Foto
MUC erweitert T1, © FMG

Die ersten vorbereitenden Bauarbeiten sollen noch in diesem Jahr beginnen, in Betrieb gehen wird der neue Flugsteig frühestens 2023. Gedacht ist dieser für internationale Flugverbindungen außerhalb des Schengenraums der EU.

Foto
MUC erweitert T1, © FMG

Anlass ist die erwartete Zunahme der Passagierzahlen. Füracker ist auch Aufsichtsratschef des Flughafens, der Freistaat Bayern ist der größte Gesellschafter.
© dpa | Abb.: FMG | 28.06.2018 13:23

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 01.07.2018 - 21:33 Uhr
Ich weiß nicht welcher Vollposten den Plan gemacht hat, aber wenn man sich den Plan genauer anschaut, gehen 6 Parkpositionen weg, damit 6 neue geschaffen werden. Super Leistung!

Wenn man genau hinschaut sieht man, dass 12 Parkpositionen geschaffen werden und nicht 6. So wurde es auch verlautbart.

Und selbst wenn es nur weiterhin 6 wären, so wäre trotzdem die Terminalfläche vergrössert. Was ja wohl der Hauptgrund ist ...
Beitrag vom 01.07.2018 - 21:26 Uhr
Ich weiß nicht welcher Vollposten den Plan gemacht hat, aber wenn man sich den Plan genauer anschaut, gehen 6 Parkpositionen weg, damit 6 neue geschaffen werden. Super Leistung!

Wenn man genau hinschaut sieht man, dass 12 Parkpositionen geschaffen werden und nicht 6. So wurde es auch verlautbart.
Beitrag vom 01.07.2018 - 21:07 Uhr
Ich weiß nicht welcher Vollposten den Plan gemacht hat, aber wenn man sich den Plan genauer anschaut, gehen 6 Parkpositionen weg, damit 6 neue geschaffen werden. Super Leistung!


Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

Beeindruckende A320neo-Testflüge mit CFM-Triebwerken

Beeindruckende Testflüge des Airbus A320 neo mit dem Triebwerk LEAP von CFM International.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)