Eingeschränkte Verpflegung
Älter als 7 Tage

Eurowings: Bald keine Snackbox mehr für Smart-Passagiere

Foto
Eurowings Airbus A320, © Eurowings

Verwandte Themen

FRANKFURT - Eurowings schränkt schrittweise den Service für Smart-Passagiere ein. Statt einer gemischten Snackbox sollen Reisende ab Oktober entweder einen süßen oder einen herzhaften Imbiss erhalten.

Wie das Portal "Travel-Dealz" berichtet, will Eurowings auch die Getränkeauswahl einschränken. Demnach soll es im Smart-Tarif zukünftig nur noch die Option auf Wasser mit oder ohne Kohlensäure geben.

Alle anderen Getränke und Snacks sollen weiterhin an Bord im Angebot bleiben - müssen jedoch extra bezahlt werden. Bereits seit Anfang Juli verteilt Eurowings auch keine Erfrischungstücher mehr an ihre Smart-Passagiere.

Die Airline begründet die Veränderungen gegenüber "Travel-Dealz" mit Umweltaspekten.
© aero.de (boa) | 25.07.2018 13:26


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)