Airlines
Älter als 7 Tage

Taiwan will chinesische Sprachregelung nicht hinnehmen

Foto
Delta Air Lines lässt hinter taiwanesischen Zielen jede Länderbezeichnung weg (Screenshot vom 06.08.2018), © Delta Air Lines

Verwandte Themen

TAIPEH - China hat über vierzig Airlines weltweit mit Konsequenzen gedroht, sollten sie in ihren Buchungssystemen Ziele in Taiwan nicht eindeutig China zuordnen. Taiwan überlegt sich Gegenmaßnahmen, darunter Vergünstigungen für Airlines, die sich dem chineschen Diktat nicht beugen.

Laut einem Insider, der nicht genannt werden möchte, überlegt sich das taiwanesische Verkehrsministerium Gegenmaßnahmen zu der Aktion der chinesischen Regierung, in deren Folge Airlines weltweit den Zusatz "China" hinter taiwanesische Ziele gesetzt haben.

Zu den möglichen Maßnahmen könnte Medienberichten zufolge die Neuverteilung von Slots gehören. Aber auch die Vergünstigung von Lande- und Abfertigungsgebühren ist demnach im Gespräch - für Airlines, die eine neutralere Schreibweise für den Inselstaat finden.

China hatte im April 2018 vierundvierzig Airlines schriftlich dazu aufgefordert, Taiwan, Hong Kong und China auf ihren Homepages nicht als gleichberechtigt darzustellen. Die meisten Airlines haben nachgegeben: Lufthansa, British Airways, Qantas und Alitalia etwa schreiben nun "Taipeh-China" in ihren Buchungssystemen.

Die US-amerikanischen American Airlines und Delta Airlines beschränken sich auf die Nennung des Zielflughafens. Das Weiße Haus bezeichnete die chinesischen Bemühungen, US-Bürgern und Privatunternehmen ihre politischen Ansichten aufzuzwingen, als "Orwellschen Nonsens".

Foto
Lufthansa schreibt hinter taiwanesische Ziele China (Screenshot vom 06.08.2018), © Lufthansa


Die taiwanesische Luftfahrtbehörde hat die Airlines gebeten, ihre Homepages wieder zu ändern, weil es die taiwanesische Souveränität in Frage stelle, wenn der Inselstaat als Teil Chinas bezeichnet würde. Taiwan hat eine eigene, gewählte Regierung und eigene Gesetze. Dennoch erhebt die chinesische Regierung Anspruch auf den Inselstaat.

Sie fordert nun die US-Airlines auf, die Änderung auf ihren Homepages zu vervollständigen - bis zum 9. August 2018 soll dort dann ebenfalls "China" hinter den taiwanesischen Zielflughäfen stehen.
© Bloomberg, aero.de (boa) | Abb.: Delta Air Lines | 06.08.2018 14:00

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 06.08.2018 - 23:45 Uhr
Ich hab mal geschaut wie verschiedene Airlines das handhaben:
Lufthansa unterscheidet China (Festland); China, Taiwan und China,Hongkong
American Airlines hat bei Taipei als einziges Ziel kein Land
British Airways unterscheidet China; Taiwan-China und Hongkong-SAR of China
Bei Delta findet man bei keiner Destination das zugehörige Land, auf der Streckenkarte ist Tawian wie ein normaler Staat beschriftet. Wenn man wirklich dannach sucht findet man Taiwan(China), Hongkong(China-SAR) und China
Bei United haben alle chinesischen Ziele (inklusive Taipeh) kein Länderkürzel, alle anderen Ziele durchaus.
Air France hat China; Taiwan, China und Hongkong, China.

Also hat keine Fluggesellschaft für Taipei das gleiche Land wie für Peking.
Beitrag vom 06.08.2018 - 17:34 Uhr
...“Die meisten Airlines haben nachgegeben: Lufthansa, British Airways, Qantas und Alitalia etwa schreiben nun "Taipeh-China" in ihren Buchungssystemen.“

Nein, die Airlines Schreiben „Taiwan-China“, wie der von Ihnen gepostet Screenshot auch zeigt, denn es gibt zahlreiche Airports auf Taiwan, die weit weg on der Inselhauptstadt sind.
Beitrag vom 06.08.2018 - 16:29 Uhr
Wieviel Blödsinn müssen wir von den Politikern (ob China wie in diesem Fall, oder Trump mit seinem Krieg gegen die Welt) eigentlich noch ertragen??


Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)