Medien
Älter als 7 Tage

Chilenische Poilzei nimmt mutmaßlichen Drohanrufer fest

Foto
LATAM Airlines Airbus A321, © Tobias Gudat

Verwandte Themen

ANTOFAGASTA - Die chilenische Polizei hat am 17. August in Antofagasta einen Mann festgenommen, der für Bombendrohungen gegen Flüge von LATAM und SkyAirline in der vergangenen Woche verantwortlich sein soll.

Medienberichten zufolge hat die Polizei den Verdächtigen über die Ortung seines Handys ausfindig gemacht. Sie nahm den 29-Jährigen im chilenischen Antofagasta fest. Er wurde nach Santiago de Chile gebracht, wo er sich gegenüber den Untersuchungrichtern verantworten muss.

Wie "americatv" berichtet hat der Mann bereits gestanden, Urheber der Drohanrufe zu sein. Wegen Bombendrohungen mussten vergangenene Woche insgesamt neun Flüge von LATAM und SkyAirline notlanden, umgeleitet werden oder konnten zunächst nicht starten.

Laut "americatv" vermutet die Polizei als Tatmotiv, dass der nun Verdächtigte seinen Koffer nicht wiedergefunden hat, nachdem er seinen Flug verpasst hatte.
© aero.de (boa) | 20.08.2018 10:36


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)