Basis Frankfurt
Älter als 7 Tage

Erster A320neo in neuer Lufthansa-Livery

TOULOUSE - Lufthansa hat ihren ersten A320neo in neuer Livery aus Toulouse abgeholt. Das Flugzeug soll seine Basis in Frankfurt haben.

Es ist der elfte A320neo, der für Lufthansa fliegen wird. Insgesamt hat Lufthansa noch 56 Bestellungen für A320neo offen. Die Airline hatte im Februar ihr neues Markendesign vorgestellt - und es kurz darauf noch einmal überarbeitet.

##html[215][center][425]##

"Unser klares Ziel war und ist es, das heutige Premiumverständnis von Lufthansa auch im Design zu spiegeln. Dafür braucht man große Klarheit und einen entschiedenen Einsatz der Farben," sagte Lufthansa-Marketingchef Alexander Schlaubitz damals im aero.de-Interview. "Gelb hat genau wie Blau nun eine klare Rolle im neuen ganzheitlichen Design-System von Lufthansa. Blau ist für uns die führende Farbe, weil sie primär Ausdruck von Premium ist."

Alle Flugzeuge, die künftig an Lufthansa geliefert werden, erhalten die neue Lackierung ab Werk.
© aero.de (boa) | 01.08.2018 11:23

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 02.08.2018 - 16:17 Uhr
Wollt ihr diese unsägliche Diskussion echt wieder anfachen? ...
Beitrag vom 02.08.2018 - 10:11 Uhr
Über Geschmack lässt sich streiten. Mir gefällt die neue livery recht gut.
Beitrag vom 02.08.2018 - 09:21 Uhr
Egal ob altes oder neues Blau, es ist einfach scheusslich. Keine grosse Firma mit einem Marketingchef der diesen Namen auch verdient hätte ihr weltweit bekanntes Logo so einfach aufgegeben. Auch wäre eine neue Business-Class in der Langstrecke wichtiger gewesen. Das wäre ein Ausdruck von Premium gewesen. Davon hat der Marketingchef aber keine Ahnung und von
Einzelsitzen hat er bestimmt noch nie etwas gehört.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)