Winterflugplan
Älter als 7 Tage

Eurowings Europe bereinigt Streckennetz

WIEN - Nach dem Markteintritt von Laudamotion, Level und Wizzair nimmt Eurowings Europe zur kommenden Wintersaison am Standort Wien erste Ziele wieder vom Netz.

Die Lufthansa-Günstigtochter reagiert damit erstmals auf Überkapazitäten durch Neuangebote des Mitbewerbs,. die den Betrieb der Strecken für sie unwirtschaftlich machen.

Laut Eurowings-Winterflugplan 2018/19 sind ab 28. Oktober Nonstop-Flüge von Wien nach Larnaka, London-Stansted und Nizza nicht mehr im Angebot.

Foto
Eurowings Europe Airbus A320 OE-IEW, © Eurowings

Nizza-Cote d'Azur wird dann nur noch von Austrian (täglich) und Wizzair (zweimal pro Woche) angeflogen, Larnaka von Austrian (elfmal pro Woche) und Laudamotion (zweimal pro Woche) sowie London-Stansted von Laudamotion (zweimal täglich).

Eurowings bediente Nizza ab Wien zuletzt bis zu fünfmal wöchentlich, sowie Larnaka und London-Stansted je zweimal.
© aero.at | 23.08.2018 19:22


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)