Hainan Airlines
Älter als 7 Tage

Erstflug von Wien nach Shenzhen

Foto
Hainan Airlines Boeing 787-9 am Flughafen Wien, © Flughafen Wien

Verwandte Themen

WIEN - Nach Brüssel, Madrid und Zürich nahm Hainan Airlines, Chinas größte private Fluggesellschaft am Samstag ab Shenzhen eine Direktverbindung nach Wien auf.

Hainan-Flug HU789/790 wird ganzjährig jeden Donnerstag und Samstag mit einem Boeing Dreamliner 787-9 geflogen.

Die in der Sonderwirtschaftszone der Provinz Guangdong gelegene 13-Millionen-Metropole Shenzhen ist eines der wichtigsten IT-Zentren Chinas mit dem dritthöchsten Pro-Kopf-Einkommen der Volksrepublik, hinter Hongkong und Macau.

Laut Flughafen Wien zählt China zu den drei passagierstärksten Langstrecken-Märkten am Standort Wien. Neben den Hainan-Flügen nach Shenzhen fliegt Austrian Airlines zum Winterflugplan täglich nach Peking und Shanghai. Drei Mal pro Woche wird Wien-Peking auch vom Star-Alliance-Partner Air China bedient.

Nicht mehr im Austrian-Flugplan steht Hongkong. Shenzhen liegt jedoch in unmittelbarer Nachbarschaft. Eine hochfrequente Schnellbahn verbindet Shenzhen sowohl mit Hongkong (14min) als auch mit Guangzhou/Kanton (34min).
© aero.at | 21.10.2018 09:51


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)