Sun Air
Älter als 7 Tage

Wieder Flüge vom Bodensee nach Hamburg

Foto
Sun Air Dornier 328 Jet in BA-Farben, © Sun Air

Verwandte Themen

FRIEDRICHSHAFEN - Drei Jahre nach Einstellung der VLM-Flüge startet am  14. Januar 2019 der British Airways-Partner Sun Air an die Alster.

Die neue Hamburg-Stecke wird werktags im doppelten Tagesrand sowie am Sonntagabend mit 32-sitzigen Dornier 328 Jets geflogen. Der Flugplan ist auf die Bedürfnisse von Geschäftsreisenden abgestimmt.

Sun Air wird dazu in Friedrichshafen eine zweite Maschine stationieren. Der erste Jet verbindet das Vierländereck bereits seit Juni 2018 mit Düsseldorf. Beide Maschinen tragen die Farben von British Airways, die auch Vertrieb und Buchung übernimmt.

Insgesamt bietet der deutsche Bodenseeflughafen bald an jedem Werktag acht Verbindungen im Inland an: mit Sun Air je zwei Flüge nach Düsseldorf und Hamburg, sowie vier Flüge mit Lufthansa nach Frankfurt.

Darüberhinaus fliegt die österreichische Regionalairline Peoples Viennaline vom nahen Schweizer Bodensee-Flughafen Altenrhein mit einem 76-sitzigen Embraer 175 Jet vier Mal am Tag nach Wien.

Neu am Flughafen FDH sind in der Wintersaison Flüge mit Easyjet von und nach London. Turkish Airlines setzt ihre Flüge nach Istanbul im Winter aus.
© aero.at | 28.10.2018 09:21


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)