Airports
Älter als 7 Tage

Fraport erzielt hohes Gewinnplus

Foto
Frankfurt Airport, © Lufthansa

Verwandte Themen

FRANKFURT - Der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport hat trotz des Chaos-Sommers in der Luftfahrt im dritten Quartal ein überraschend hohes Gewinnplus erzielt.

Unter dem Strich stand ein Gewinn von gut 210 Millionen Euro und damit 16 Prozent mehr als ein Jahr zuvor, wie das im MDax gelistete Unternehmen am Mittwoch in Frankfurt mitteilte. Der operative Gewinn (Ebitda) wuchs um 8 Prozent auf 419 Millionen Euro.

Der Umsatz legte um 16 Prozent auf 1,02 Milliarden Euro zu. Damit übertraf das Unternehmen durchweg die Erwartungen von Analysten.

Für das laufende Jahr peilt Fraport-Chef Stefan Schulte weiterhin mit einem Ebitda von an die 1,11 Milliarden Euro. Hinzu kommt ein Gewinn aus dem Verkauf der Beteiligung am Flughafen Hannover. An Deutschlands größtem Flughafen in Frankfurt rechnet Schulte weiterhin mit gut 69 Millionen Fluggästen, rund 7 Prozent mehr als im Vorjahr.

Im Oktober wuchs die Zahl der Fluggäste in Frankfurt nach vorläufigen Zahlen um 5,2 Prozent. Für die ersten zehn Monate steht damit ein Plus von 8,0 Prozent zu Buche.
© dpa-AFX, aero.de | 07.11.2018 08:46

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 07.11.2018 - 13:10 Uhr
Was beim Blick in die Details ganz interessant ist: Die These vom wenig lukrativen LCC-Pax, die hier immer so gerne vorgetragen wird, ist falsch.
Der Flughafen verdient zur Überraschung aller mit Flügen sein Geld. Was sie aus verschiedensten Gründen an Retailerlösen verlieren, kommt woanders vielfach wieder rein.
Beitrag vom 07.11.2018 - 12:39 Uhr
Weil Fraport ja auch einzig und allein nur mit dem Frankfurter Flughafen das Geld verdient, gell? Hmmm...
Beitrag vom 07.11.2018 - 09:12 Uhr
Oh nein, wie tragisch! Jetzt hat die LH die A380 abgezogen und der vermeintliche Totengräber Ryanair ist gelandet. Und jetzt sowas- höherer Gewinn.. hmm.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)