Lufthansa
Älter als 7 Tage

Verdi: LGW blockt Tarifverhandlungen ab

Foto
Eurowings Bombardier Q400, © Eurowings

Verwandte Themen

FRANKFURT - Die Gewerkschaft Verdi vergrößert im Tarifstreit mit der Lufthansa -Tochter Eurowings das Konfliktfeld.

Einen Tag nach einer allgemein gehaltenen Streikdrohung für die rund 1.000 Flugbegleiter der Eurowings-Kerngesellschaft rückte Verdi- Verhandlungsführer Volker Nüsse die Luftfahrtgesellschaft Walter (LGW) in den Fokus, die ebenfalls für Eurowings unterwegs ist.

Bei den Verhandlungen um eine Beschäftigungsgarantie und die Gehälter von rund 350 Flugbegleitern verweigere das Unternehmen weitere Verhandlungen, erklärte Verdi am Freitag in Berlin.

Bereits Ende Oktober seien Verhandlungen über einen Sozialplan für rund 200 Flugbegleiter der Station Tegel gescheitert. Die einstmalige Air-Berlin-Tochter LGW wolle die Station im kommenden Jahr schließen.

Die Beschäftigten empfänden die Haltung des Managements angesichts ihres Einsatzwillens als "Verhöhnung", kritisierte Nüsse. Er verlangte ein klares Bekenntnis zur LGW. "Das bedeutet eine angemessene Vergütung und die Akzeptanz von Mitbestimmung und Gewerkschaft." Es drohten weitere Arbeitskampfmaßnahmen.

Eurowings hatte auf die erste Streik-Drohung vom Donnerstag mit Unverständnis reagiert. Es sei nicht nachvollziehbar, warum Verdi das Angebot nach "sehr konstruktiven Gesprächen urplötzlich ablehnt und sich vom Verhandlungstisch entfernt", hieß es in einer Stellungnahme. Man könne sich das nur aus der Konkurrenzsituation zu anderen Gewerkschaften erklären.
© dpa-AFX, aero.de | 16.11.2018 12:46

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 18.11.2018 - 18:26 Uhr
kleine Korrektur: die eigene LGW Kabine gibt es seit 2013
Beitrag vom 17.11.2018 - 18:46 Uhr
Sind sie auch. Im Übrigen soll die Station TXL nicht geschlossen werden, es sind dort lediglich im bis Ende Sommer 2019 keine Flieger stationiert.
Beitrag vom 17.11.2018 - 08:43 Uhr
Dennoch scheinen die Grünen weiter zu sein...
 https://www.ufo-online.aero/de/themen/lgw.html


Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)