Strecken
Älter als 7 Tage

Qatar Airways fliegt mit A380 nach Frankfurt

Foto
Qatar Airways Airbus A380, © Ingo Lang

Verwandte Themen

FRANKFURT - Qatar Airways stellt ihren Nachmittagsflug in Frankfurt im Sommer 2019 auf einen Airbus A380 um. Die Streckenkapazität steigt um 23 Prozent.

Frankfurt wird neben London und Paris 2019 as dritte Europaziel, das Qatar Airways mit einem Airbus A380 anfliegt. Die A380 übernimmt ab 31. März Nachmittagsflug QR67/68, vormittags kommt die Airline weiterhin mit einer Boeing 777-300ER nach Frankfurt.

Die A380 von Qatar Airways bieten 517 Passagieren Platz - der Teilflotte ist eine First Class mit acht Sitzen vorbehalten.

Qatar Airways tauschte in den letzten Jahren mehrfach das Fluggerät auf der Linie zwischen ihrem Drehkreuz Doha und Rhein-Main. So führte die Airline auf der Strecke ihre ersten A350-900 ein. Im Sommer 2018 kam Qatar Airways mit der A350-1000 nach Frankfurt.
© aero.de | 19.11.2018 09:14

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 19.11.2018 - 10:12 Uhr
Da man ja auf 5 tägliche Flüge begrenzt ist und alle Flüge schon mit 777-300ER nach Deutschland durchführt, ist dies die einzige Möglichkeit zu wachsen. Auch München wird man wohl auf A380 umstellen müssen.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)