Golf-Airlines
Älter als 7 Tage

Qatar Airways stockt Iran-Netz auf

Foto
Qatar Airways Airbus A320neo, © Tobias Gudat

Verwandte Themen

DOHA - Trotz Embargo durch arabische Nachbarstaaten wegen bilateraler-Kontakte des Emirats zum Iran erweitert Qatar Airways ihr Iran-Angebot und nimmt mit Isfahan ein viertes Ziel ans Netz.

Auf der neuen Route nach Isfahan kommt ab 4. Februar zweimal wöchentlich ein Airbus A320 mit einer Business-Class und 148 Sitzen zum Einsatz.

Bereits ab 2. Januar verstärkt Qatar ihr Angebot nach Shiraz von wöchentlich vier auf tägliche Flüge. Gleichzeitig erhöht Qatar Airways die Zahl der Flüge nach Teheran um zwei auf wöchentlich 20 Rotationen. Unverändert bleibt der täglich geflogene Kurs nach Mashad. 

Qatar Airways kompensiert damit das reduzierte Iran-Angebot europäischer Fluglinien, die sich wegen wirtschaftlicher Auswirkungen neuer Iran-Sanktionen durch die USA zurückziehen.

So stellte Austrian Airlines ihre Direktflüge nach Isfahan und Shiraz ein und halbierte die Zahl der Flüge nach Teheran. Ganz eingestellt haben ihre Iran-Flüge die Air France-KLM Gruppe und British Airways.
© aero.at | 29.11.2018 08:37


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)