Never Ending Story
Älter als 7 Tage

Frist für Alitalia verlängert

Foto
Alitalia Airbus A320, © Alitalia

Verwandte Themen

ROM - Die staatliche Bahngesellschaft FS bekommt einen weiteren Aufschub, um einen Partner für die Sanierung von Alitalia zu finden.

Laut "LaRepubblica" bekommen die Verhandlungsführer der FS nun bis Ende Februar Zeit, einen privaten Partner für die Neuaufstellung der seit zwei Jahren insolventen Alitalia an Bord zu holen. Den Rettungsplan sollen sie demnach Ende März vorlegen.

Auch die Nachrichtenagentur "ANSA" berichtet von einer Fristverlängerung, nennt aber keine konkreten Daten. Zunächst sollten im November 2018 Partner und Rettungsstrategie festgelegt werden, dann Ende Januar 2019.

Im Gespräch sind nach wie vor Delta Air Lines, Air France-KLM und Lufthansa.
© aero.de (boa) | 01.02.2019 09:55

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 04.02.2019 - 16:18 Uhr
Ich hoffe doch mal, dass die Lufthansa die Finger davon lässt!

Nicht unbedingt, denn wenn sie es richtig einfädeln kann daraus etwas werden, schwierig wird es aber trotzdem!!!
Beitrag vom 03.02.2019 - 14:33 Uhr
Ich hoffe doch mal, dass die Lufthansa die Finger davon lässt!
Beitrag vom 01.02.2019 - 15:51 Uhr
Im Mai haben wir Europawahlen.....!!!!!!


Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)