Norwegian
Älter als 7 Tage

Bombendrohung gegen Passagiermaschine in Stockholm

Foto
Norwegian Air Boeing 737-800 am Flughafen Stockholm Arlanda, © Flughafen Stockholm Arlanda CC

Verwandte Themen

STOCKHOLM - In Schweden hat es eine Bombendrohung gegen eine Passagiermaschine gegeben. Die Drohung gegen ein Flugzeug der norwegischen Airline Norwegian sei am Vormittag kurz nach dem Start der Maschine auf dem Flughafen Stockholm-Arlanda in Richtung Frankreich eingegangen.

Dies berichtete die schwedische Zeitung "Expressen" am Donnerstag. Der Vorfall ging glimpflich aus.

Norwegian bestätigte die Drohung gegen Flug DY4321. Die Maschine sei auf dem Weg nach Nizza gewesen, aus Sicherheitsgründen aber nach Arlanda zurückgekehrt. An Bord hätten sich 163 Passagiere und sechs Besatzungsmitglieder befunden. Sie konnten die Maschine nach der Landung gegen Mittag verlassen.

Das Flugzeug wurde geräumt und von einem Bombeneinsatzkommando durchsucht. Die Zeitung "Aftonbladet" berichtete unter Verweis auf nicht näher beschriebene Quellen, eine Person sei identifiziert worden, die hinter der Drohung stecke.

Ein Sprecher des Flughafenbetreibers Swedavia sagte der Deutschen Presse-Agentur, der restliche Flugverkehr in Arlanda sei von dem Vorfall nicht betroffen gewesen. Wie der Fernsehsender SVT berichtete, waren auch mehrere professionelle schwedische Schwimmer an Bord, die zu einem Wettkampf nach Nizza fliegen wollten.
© dpa | 07.02.2019 12:00


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

Beeindruckende A320neo-Testflüge mit CFM-Triebwerken

Beeindruckende Testflüge des Airbus A320 neo mit dem Triebwerk LEAP von CFM International.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)