Januarbilanz
Älter als 7 Tage

Airbus rutscht in die Miesen

Foto
Lufthansa Airbus A350-900, © Lufthansa

Verwandte Themen

HAMBURG - Airbus beginnt das Jahr 2019 mit einer Nullnummer - kein Programm weist im Januar Auftragseingänge aus. Dafür wurde in der Warteliste aufgeräumt.

Nach einem hektischen Dezember - allein am letzten Tag des alten Jahre lieferte Airbus 14 Flugzeuge aus - verlief der Januar für Airbus eher ruhig: 39 Auslieferungen und keine Auftragseingänge.

Weil Qantas ihren verbliebenen A380-Auftrag über acht Flugzeuge auflöste und Airbus das Buch um fünf A220-100 Positionen der insolventen Schweizer Gesellschaft Privatair bereinigte, beginnt der Hersteller das neue Jahr sogar leicht in den Miesen.

Nach einem Produktionsdurchschnitt von 52 A320 pro Monat 2018 will Airbus den Takt in seinem wichtigsten Programm 2019 auf 60 bis 63 Flugzeuge hochfahren - und Triebwerkspartner von der Notwendigkeit einer 70er-Rate überzeugen.
© aero.de | 08.02.2019 08:36


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)