Flug NL142
Älter als 7 Tage

Pakistan erinnert Piloten daran, nicht betrunken zu fliegen

Verwandte Themen

LAHORE - Shaheen Flug 142 verfehlte am 03. November knapp die Landebahn von Lahore und setzte im Gras auf. Zehn Menschen verließen die Boeing 737-400 mit leichten Verletzungen, das Flugzeug wurde schwer beschädigt.

Am Donnerstag bestätigte Pakistans Behörde für zivile Luftfahrt, dass im Blut des Kapitäns ein "inakzeptabler" Alkoholwert von 0,83 Promille nachgewiesen werden konnte. Die Behörde ermahnte die Piloten des Landes daraufhin, "nicht betrunken zu fliegen".

An Bord des Flug NL142 aus Karatschi befanden sich insgesamt 121 Menschen.
© aero.de, dpa-AFX | 13.11.2015 20:25

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 13.11.2015 - 20:29 Uhr
Vielleicht meinte der Pilot, mit 0,83 Promille ist er nicht betrunken.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)