Weihnachtsgeschäft
Älter als 7 Tage

Allgäu Airport boomt mit Sonderflügen

MEMMINGEN - Nachdem alle regulären Flüge bereits ausgebucht sind, stockten Ryanair und Wizzair ihr Angebot zu den Feiertagen kurzfristig um über 50 Extraflüge auf.

Dazu bietet Ryanair nach Alicante, Malaga, Porto und Teneriffa, sowie nach Dublin und London jeweils sechs Sonderflüge mit insgesamt 6.800 Sitzen an.

Gleichzeitig stellt Wizzair auf jeweils acht Sonderflügen nach Kiew und Tirgu Mures (Rumänien) weitere 3.000 Sitze zur Verfügung.

Foto
Ryanair am Flughafen Memmingen, © Allgäu Airport

Insgesamt rechnet der Flughafen über die Weihnachtszeit mit 10.000 zusätzlichen  Passagieren, darunter zahlreiche Skitouristen aus Großbritannien, Rumänien und der Ukraine.
 
Flughafenchef Ralf Schmid sieht in den Sonderflügen einen weiteren Beweis für die hohe Akzeptanz des Flughafens in der Region. Ebenso bescheren diese aufgestockten Kapazitäten der Region auch mehr Gäste.

Mit den zusätzlichen Passagieren werde der Airport sein Jahresziel von 860.000 Passagieren "locker erreichen" - wahrscheinlich sogar übertreffen, erklärte Schmid am Donnerstag in einer Pressemeldung.

Im November autorisierte ein Bürgerentscheid den Verkauf von Gewerbeflächen zur Finanzierung des Flughafenausbaus.
© aero.at | 18.12.2015 01:08


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)