Gategroup & Co.
Älter als 7 Tage

HNA sucht Käufer für Schweizer Luftfahrtunternehmen

Foto
Push back, © swissport

Verwandte Themen

ZÜRICH - Die hochverschuldete chinesische HNA-Gruppe braucht Geld. Insidern zufolge sucht daher für ihre in den vergangenen Jahren erworbenen früheren Swissair-Firmen Gategroup, Swissport und SR Technics nach Abnehmern.

Nachdem die Börsengänge des Bordverpflegers Gategroup und des Flughafen-Dienstleisters Swissport abgesagt oder zumindest verschoben wurden, stünden die Firmen nun zum Verkauf, sagte eine dem Dossier nahestehende Quelle der Schweizer Nachrichtenagentur AWP.

Auch für die Flugzeugwartungsfirma SR Technics werde nach einem Käufer gesucht. HNA selber äußerte sich auf mehrere Anfragen nicht zum Thema.

Auch Analysten sehen den Verkauf von Gategroup, Swissport und SR Technics als Möglichkeit für HNA, den großen Schuldenberg abzubauen. HNA werde entsprechende Angebote für diese Firmen prüfen, glaubt Daryl Liew, der für die Bank Reyl in Singapur arbeitet. Zwar passten die Unternehmen gut ins Luftfahrt-Portfolio von HNA. Dennoch stünden die Firmen wohl auf dem Verkaufszettel, denn HNA sei in den letzten Jahren zu schnell gewachsen.

Die von HNA in den vergangenen zwei Jahren durch Firmenkäufe aufgebauten Schulden im Umfang von rund 50 Milliarden US-Dollar scheinen mittlerweile bis in die höchsten Kreise der chinesischen Regierung für Unruhe zu sorgen. So hat das Unternehmen bereits Immobilien sowie einen Großteil der Beteiligung an der spanischen Hotelkette NH verkauft. Auch ihr Engagement bei der Deutschen Bank hat sie von 8,8 Prozent auf knapp unter 8 Prozent reduziert.
© dpa-AFX, aero.de | 18.06.2018 13:26


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)