Nürnberg - München
Älter als 7 Tage

Lufthansas kürzeste Flugverbindung in der Kritik

Foto
Flughafen Nürnberg, © Flughafen Nürnberg

Verwandte Themen

MÜNCHEN - 150 Kilometer Luftlinie in rund 40 Minuten Flugzeit: Die Strecke Nürnberg-München ist die kürzeste Flugverbindung der Lufthansa in Deutschland.

Viermal täglich bedient die Fluggesellschaft eigenen Angaben zufolge die Strecke. Das stößt bei Klimaschützern schon seit längerem auf Kritik.

«Die innerbayerische Flugstrecke Nürnberg-München ist eine ökologische und ökonomische Absurdität und sollte besser heute als morgen eingestellt werden», teilte etwa der bayerische Grünen-Landesvorsitzende, Eike Hallitzky, auf Anfrage mit.

Die Verbindung richtet sich der Lufthansa zufolge nicht an Nürnberger, die mal eben in München shoppen wollen. Das lohne sich schon zeitlich kaum. Allein die S-Bahn-Fahrt vom Münchner Flughafen in die Innenstadt dauert mit rund 45 Minuten länger als die offizielle Flugzeit.

Genutzt werde die Verbindung hingegen von Transitpassagieren, die in München auf internationale Flüge umstiegen, sagte eine Lufthansa-Sprecherin. Anders als etwa der Flughafen Frankfurt sei das Drehkreuz der Landeshauptstadt nicht an das Fernverkehrsnetz der Bahn angeschlossen. Eine direkte Zugverbindung, wie die Lufthansa sie etwa auf der ebenfalls sehr kurzen Strecke zwischen Köln und Frankfurt anbiete, sei hier deshalb nicht möglich.

«Ein paar Minuten mehr Reisezeit für die Bahnverbindung sollten der Lufthansa die internationalen Klimaziele schon wert sein», meint hingegen Grünen-Landeschef Hallitzky. Er fordert für München, den Zubringerverkehr per Schiene attraktiver zu machen, «zum Beispiel durch eine Tarifgestaltung, die Bahn- oder Buszubringer zu einem internationalen Flug in den Ticketpreis einschließt».
© dpa | 23.02.2019 05:50

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 12.03.2019 - 09:40 Uhr
Also mich würde ja die Auslastung der NUE-MUC-Flieger interessieren. Vielleicht ist das ja der wahre Grund.

Das Argument mit der Umsteigeverbindung und der "Problemverlagerung" von der Airline auf den Kunden könnte man ja analog zu Frankfurt-Straßburg mit einem LH-Bus mit Flugnummer erledigen. Der wäre dann sogar noch etwas schneller als die Zugfahrt Nürnberg Hbf->München Flughafen (Nach Ist-Fahrplan ziemlich genau 2 Stunden).

Und wem das immer noch zu schnell ist, der kann ja noch auf den Esels-Karren hoffen (  https://www.focus.de/finanzen/news/konjunktur/weil-keine-busse-mehr-fahren-gruenen-politikerin-will-esel-taxis-einfuehren_id_8375556.html ). Diesmal dezidiertes Grünen-Bashing, weil die Abschaffung des Fluges von den Grünen gefordert wurde.



Beitrag vom 12.03.2019 - 09:06 Uhr
Hallo,

anscheinend wird die Lufthansa wohl doch einknicken. Dieser Beitrag erschien vor einigen Tagen auf nordbayern.de.

 Flugverbindung Nürnberg-München vor dem Aus

Gruß Günter

Dann wird eben mehr über FRA geroutet.

Die Zugfahrt setzt sich doch aus ICE und S-Bahn zusammen und dauert nur unter optimalen Bedingungen die eine Stunde Farhtzeit.
Beitrag vom 12.03.2019 - 09:02 Uhr
Hallo,

anscheinend wird die Lufthansa wohl doch einknicken. Dieser Beitrag erschien vor einigen Tagen auf nordbayern.de.

 Flugverbindung Nürnberg-München vor dem Aus

Gruß Günter

Dann wird eben mehr über FRA geroutet.

Die Zugfahrt setzt sich doch aus ICE und S-Bahn zusammen und dauert nur unter optimalen Bedingungen.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)