Mehrheitseigner
Älter als 7 Tage

Französische VINCI Airports übernimmt Gatwick

Foto
Auf dem Kontrollturm in London-Gatwick sitzen neuerdings Lotsen der DFS-Tochter Air Navigation Solutions Ltd., © London Gatwick Airport

Verwandte Themen

LONDON - Der französische Flughafenbetreiber VINCI Airports hat die Mehrheit am Flughafen London-Gatwick übernommen.

VINCI Airports hält 50,01 Prozent an Großbritanniens zweitgrößtem Flughafen - jährlich 46 Millionen Reisende nutzen Gatwick. VINCI Airports betreibt nun insgesamt 46 Flughäfen in zwölf Ländern.

Londons Flughäfen sind damit in europäischer Hand: der spanische Flughafenbetreiber AENA hält 51 Prozent Anteile am Flughafen London/Luton, in Heathrow hält die ebenfalls spanische Ferrovial als Eignerin des FGP Topco Konsortiums das Zepter in der Hand.
© aero.de (boa) | 14.05.2019 12:55


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)