Air Antwerp
Älter als 7 Tage

KLM und Cityjet gründen VLM-Nachfolger

Foto
VLM Fokker 50, © FBB

Verwandte Themen

ANTWERPEN - Air Antwerp, ein neu gegründetes Gemeinschaftsunternehmen von KLM und Cityjet, hat die Betriebserlaubnis für Regionalflüge ab Antwerpen beantragt.

Laut dem Datendienst ch-aviation.com plant die neue Fluggesellschaft zunächst mit einer Fokker 50 die Wiederaufnahme von Linienflügen zwischen der flämischen Hafenstadt und London-City sowie zu zwei weiteren, noch nicht genannten Zielen. Ein weiterer Fokus von Air Antwerp seien Wet-Lease Dienste für andere Airlines.

Das Grundkapital von 61.500 Euro teilen sich zu 25 Prozent die niederländische KLM Royal Dutch Airline und zu 75 Prozent die irische Cityjet.

Begründet wird das Start-Up-Unternehmen mit einem Bedarf an Nischendiensten, die mit größerem Gerät nicht wirtschaftlich betrieben werden können - weder von KLM noch von Cityjet.

Als Leiter der neuen Fluggesellschaft nannte der "Moniteur Belge" in einer amtlichen Mitteilung Willem Alexander Hondius, Allianz-Beauftragter von KLM, sowie den vormaligen VLM-Chef Johan Maertens.
© aero.at | 31.05.2019 08:08


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)