GE9X
Älter als 7 Tage

Triebwerke bereiten Boeing 777X Schwierigkeiten

Foto
Boeing 777X - Tests im Windkanal, © Boeing

Verwandte Themen

SEATTLE - Boeing hält an der Auslieferung der ersten 777X im Jahr 2020 fest. Doch CFO Greg Smith räumt Schwierigkeiten bei den GE9X-Triebwerken ein.

"Die größte Hürde sind momentan das GE-Triebwerk. Es gibt einige Herausforderungen und sie arbeiten sich mit Test da durch", zitiert die Nachrichtenagentur "Reuters" Boeing-CFO Greg Smith. "Manches muss erneut getestet werden."

Die Verzögerungen bei den Triebwerken schmälern die Hoffnung auf einen Erstflug Ende Juni, den Emirates-Chef Tim Clark zu Monatsanfang angedeutet hat. Ursprünglich hätte der Erstflug der 777X vor der Paris Air Show, die am 17. Juni beginnt, stattfinden sollen.

Laut dem "Wall Street Journal" äußerten sich Vertreter von Emirates und Lufthansa besorgt über eine möglicherweise verzögerte Auslieferung der 777X. Die Lufthansa-Kommunikation bestätigte diese Sorge gegenüber aero.de nicht.

© aero.de (boa) | 06.06.2019 15:02


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)