Polizei ermittelt
Älter als 7 Tage

Drohne gefährdet Verkehrsflugzeug in 1.000 Metern Höhe

Foto
Drohne, © Jonathan Lampel on unsplash

Verwandte Themen

BUXTEHUDE - Eine in 1.000 Metern Höhe fliegende Drohne hat ein Passagierflugzeug in Buxtehude bei Hamburg gefährdet.

Die Drohne sei den Beamten in Buxtehude am vergangenen Samstag von der Flugsicherung in Bremen gemeldet worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Aufgrund der Aussage des Piloten der Verkehrsmaschine beständen konkrete Anhaltspunkte dafür, dass die Drohne aus dem Bereich Buxtehude gestartet sei.

Die Polizei fahndet nun nach dem unbekannten Drohnenpiloten. Nach der neuen Drohnenverordnung ist die maximale Flughöhe auf 100 Meter über Grund begrenzt.
© dpa | 27.06.2019 10:45


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)