Klimaschutz
Älter als 7 Tage

CDU rudert bei Ticketsteuer zurück

Foto
Lufthansa CRJ900, © Lufthansa Group

Verwandte Themen

BERLIN - Die CDU hat in ihrem Klima-Konzept Vorschläge zur Anhebung der Ticketsteuer bei Inlandsflügen abgeschwächt.

In dem am Montag vom Vorstand beschlossenen Konzept ist die Rede davon, die Ticketsteuer von derzeit 7,38 Euro pro Ticket zu verdoppeln - in einem Entwurf war noch davon die Rede, die Ticketsteuer bei Inlandsflügen grundsätzlich zu verdoppeln und für Kurzstrecken unter 400 Kilometern zu verdreifachen.

Zubringerflüge sollen davon genauso ausgenommen werden wie weitere derzeit privilegierte Flüge, wie zum Beispiel Inselflüge, wie es in dem beschlossenen Konzept heißt. Nicht-fossile Antriebe sollen von der Luftverkehrssteuer befreit werden.

Weiter heißt es: "Unabhängig davon sprechen wir uns zur Bekämpfung von Dumping, zur Transparenz und Kostenwahrheit aus." Steuern, Abgaben und Entgelte müssten sich daher im Ticketpreis niederschlagen. Bis dies europäisch geregelt sei, wolle die CDU dafür eine nationale Regelung umsetzen.
© dpa-AFX, aero.de | 16.09.2019 14:42

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 21.09.2019 - 20:38 Uhr
Modhinweis:
Ich denke alle Argumente sind ausgetauscht. Substantielles scheint hier nicht mehr zu kommen.

Daher wird der Thread auf Read_only gesetzt.
Beitrag vom 21.09.2019 - 19:38 Uhr
Ich habe heute ebenfalls etwas Gutes für die Umwelt getan. Ich habe an der Ampel den Motor (Diesel) weiterlaufen lassen. So halten der Anlasser und die Batterie ein paar Jahre länger und es können wertvolle Rohstoffe in der Erde bleiben, damit auch zukünftige Generationen noch die Chance haben, nachhaltige Umweltzerstörungen bei der Lithium Förderung und der stromaufwändigen Batterie Produktion zu begehen. Wie wir alle wissen, kommt der Strom aus der Steckdose und ist sauber, weil keine Abgase.
Give me five. Ich habe heute ebenfalls Anlasser und Batterie geschont. Und das nervige Abstellen und Anspringen des Motors kann man sich ersparen. Ich muss mich mal erkundigen ob man die Start/Stop Funktion dauerhaft ausschalten kann.
Beitrag vom 21.09.2019 - 19:01 Uhr
Die Großschreibung von "Sie" lässt keine Zweifel was Sie sagen wollten.

Na Hauptsache "Sie" wissen was ich sagen wollte :-D


Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)