Klimapaket
Älter als 7 Tage

Kabinett soll Erhöhung der Ticketsteuer beschließen

Foto
Angela Merkel in Leipzig, © Bundespresseamt

Verwandte Themen

BERLIN - Das Bundeskabinett soll in der kommenden Woche die steuerlichen Aspekte ihres Klimaschutzpakets beschließen.

Dazu gehöre etwa die Erhöhung der Luftverkehrssteuer, sagte ein Sprecher der Bundesregierung in Berlin. Im Klimaschutzprogramm, das die Bundesregierung am Mittwoch billigte, blieben Details dazu zunächst offen.

Wie aber aus einem Entwurf des Finanzministeriums hervorgeht, soll die Steuer auf Flugtickets je nach Strecke um rund 3 bis 17 Euro pro Ticket steigen. Ursprünglich waren deutlich höhere Aufschläge im Gespräch gewesen. Die Änderung ist zum 1. April 2020 geplant. Auch die geringere Mehrwertsteuer auf Bahntickets soll in der kommenden Woche im Kabinett beschlossen werden.

Zu den steuerlichen Aspekten des Klimaschutzpakets gehört zudem eine Erhöhung der Kfz-Steuer. Diese werde aber voraussichtlich noch nicht im Kabinett behandelt, sagte der Sprecher. Wie genau die geplante Erhöhung ausfallen soll, ist noch umstritten.

Bisher ist lediglich klar, dass es ab 2021 für neue Autos mit einem Kohlendioxid-Ausstoß von mehr als 95 Gramm je Kilometer teurer werden soll.
© dpa-AFX, aero.de | 09.10.2019 15:50


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

Beeindruckende A320neo-Testflüge mit CFM-Triebwerken

Beeindruckende Testflüge des Airbus A320 neo mit dem Triebwerk LEAP von CFM International.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)