Der..">
Extinction Rebellion
Älter als 7 Tage

Demonstranten stören Betrieb am London City Airport

LONDON - Aktivisten der Klimaschutzbewegung "Extinction Rebellion" versuchen seit Donnerstag, den London City Airport zu blockieren. Ein Mann hat sich auf das Dach einer Embraer geklebt.

Der Klimaprotest richtet sich unter anderem gegen den Plan, den Flughafen auszubauen. Die Aktion ist Teil einer zweiwöchigen Kampagne, in der Aktivisten in zahlreichen Ländern auf ihr Anliegen aufmerksam machen wollen.

##html[443][center][425]##

Ein Aktivist ist am Donnerstag auf das Dach einer Embraer von British Airways geklettert und hat sich laut Medienberichten mit Klebstoff am Flugzeug fixiert.

##html[444][center][425]##
Der London City Airport hat im Zuge der Protestaktion Ticketkontrollen an den Eingängen eingeführt. Am Vormittag des 10. Oktober betonte die Unternehmenskommunikation, dass bereits zahlreiche Flüge stattgefunden hätten. Der Betreiber ruft Reisende auf, zum Flughafen zu kommen, sich aber vorher über die aktuelle Lage zu erkundigen.
© aero.de (boa) | 11.10.2019 08:05


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)