Lechfeld
Älter als 7 Tage

Bundeswehr stationiert A400M in Bayern

Foto
Airbus A400M der Luftwaffe, © Airbus DS

Verwandte Themen

GRABEN - Der Fliegerhorst Lechfeld in Bayern wird bis 2028 zur zweiten deutschen Basis für den Militärtransporter A400M ausgebaut.

Wie die Bundeswehr am Donnerstag auf dem Militärflugplatz bei Graben informierte, sind dafür derzeit Investitionen von mehr als 170 Millionen Euro geplant. Es sollen 600 neue Dienstposten geschaffen werden.

Bislang sind die Airbus-Transporter nur in Wunstorf bei Hannover stationiert. Nun soll eine kleinere Einheit zusätzlich in Bayern aufgebaut werden. Von den zukünftig rund 50 A400M-Maschinen der Luftwaffe werden dann 10 ihre Basis bei Augsburg haben.

Dort soll eine multinationale Lufttransportgruppe entstehen, die es bislang bei der Bundeswehr noch nicht gibt. "Die Idee ist, dass verschiedene Partnernationen militärische Lufttransport-Kapazitäten bei der Bundeswehr mitnutzen können", sagte Oberst Dirk Niedermeier, der Standortälteste der Lechfeldkaserne.
© dpa-AFX, aero.de | 21.11.2019 15:56


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

Beeindruckende A320neo-Testflüge mit CFM-Triebwerken

Beeindruckende Testflüge des Airbus A320 neo mit dem Triebwerk LEAP von CFM International.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)