737 MAX
Älter als 7 Tage

American und Boeing einigen sich auf Entschädigung

Foto
Boeing 737 MAX, © Safran

Verwandte Themen

CHICAGO - American Airlines und Boeing haben sich auf einen Ausgleich für die Schäden geeinigt, die der Airline 2019 durch das Grounding der 737 MAX entstanden sind.

Die Entschädigung wird laut Airline über mehrere Jahre hinweg bezahlt. Angaben über die Höhe macht das Management dabei nicht. 30 Millionen US-Dollar fließen demnach jedoch in das Gewinnbeteiligungsprogramm für die Mitarbeiter - sie sollenn im März davon profitieren.

Die nun vereinbarte Entschädigung bezieht sich nur auf Gewinneinbußen und Kosten, die American durch das Grounding der 737 MAX im Jahr 2019 entstanden sind.

Über einen Ausgleich für aktuelle und zukünftige Schäden verhandelt das Management beider Unternehmen noch.

Auch Aeroméxico hat sich eigenen Angaben zufolge mit Boeing auf eine Entschädigung geeinigt, nannte aber keine Details.

© aero.de (boa) | 07.01.2020 12:07


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)