Starker Dezember
Älter als 7 Tage

Passagierplus bei IAG

Foto
IB-BA Tails, © British Airways

Verwandte Themen

LONDON - Die British-Airways-Mutter IAG hat das Jahr 2019 trotz eines heftigen Pilotenstreiks mit einem deutlichen Passagierplus abgeschlossen.

Insgesamt beförderten die Konzerngesellschaften British Airways, Iberia, Vueling, Aer Lingus und Level 118,25 Millionen Fluggäste und damit 4,7 Prozent mehr als im Vorjahr, wie die International Airlines Group (IAG) am Donnerstag in London mitteilte. Die Auslastung der Maschinen verbesserte sich um 1,3 Prozentpunkte auf 84,6 Prozent.

Zu den verbesserten Zahlen trug das Dezember-Geschäft besonders stark bei. Im Vergleich zum Vorjahresmonat stieg die Zahl der Fluggäste um 5,5 Prozent auf 8,75 Millionen.

Die Auslastung der Sitze wuchs um 3,5 Prozentpunkte auf 83,9 Prozent. Ab sofort will IAG die Verkehrszahlen nicht mehr monatlich, sondern nur noch quartalsweise veröffentlichen.
© dpa-AFX | 09.01.2020 13:40


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)