Prognose
Vor 5 Tagen

Lufthansa rechnet mit steigenden Kerosin-Kosten

Foto
Lufthansa Cityline Airbus A340-300, © Lufthansa

Verwandte Themen

FRANKFURT - Der Lufthansa-Konzern rechnet mit steigenden Kosten für Flugbenzin. Für das laufende Jahr erwartet der Dax-Konzern trotz einer leichten Erhöhung des Angebots Kerosinkosten von 6,9 Milliarden Euro.

Das sind 200 Millionen Euro mehr als 2019, wie aus einer am Montag in New York veröffentlichten Analystenpräsentation hervorgeht. Bislang hat sich das Unternehmen 73 Prozent der benötigten Menge bereits über Terminverträge gesichert.

Für das noch nicht abgerechnete Gesamtjahr 2019 hält Lufthansa an ihrer Prognose fest und rechnet mit einem bereinigten operativen Gewinn von 2,0 bis 2,4 Milliarden Euro. Für die Umsatzerlöse wird eine Steigerung im niedrigen einstelligen Bereich erwartet.
© dpa | 13.01.2020 10:13


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)