Airports
Älter als 7 Tage

London City Airport legte 2019 deutlich zu

Foto
BA CityFlyer Embraer E190 in London City, © British Airways

Verwandte Themen

LONDON - Der London City Airport steht bei Airlines hoch im Kurs. Neue Ziele und zusätzliche Frequenzen trieben den Flughafen 2019 über die Fünf-Millionen-Marke. Gute Vorzeichen für den laufenden Ausbau: 2025 will London City zu Spitzenzeiten mehr Slots anbieten - und bis zu 6,5 Millionen Passagiere pro Jahr verkraften.

Amsterdam, Edinburgh, Dublin, Zürich und Mailand brachten London City 2019 die meisten Passagiere.

"Das war ein sehr erfolgreiches Jahr für unseren Flughafen", sagte Flughafenmanager Robert Hill. "Fluggesellschaften haben neue Strecken gestartet und auf bestehenden Linien die Frequenzen erhöht."

Der Flughafen im Londoner Bankenviertel ist 2019 mit 5,1 Millionen Passagieren um 6,3 Prozent gewachsen. Ein Fünftel der Passagiere entfiel dabei auf die beiden Topziele Amsterdam und Edinburgh.

Die Verbindung nach Zürich legte 2019 mit 429.000 Flugästen moderat zu. Auf der Strecke von und nach Frankfurt, die sowohl Lufthansa als auch BA Cityflyer anbieten, reisten rund 267.000 Fluggäste - ein Plus um 7,2 Prozent. Seit Februar 2019 vernetzt die Regionaltochter von British Airways London City auch mit München.

Neuanflüge der polnischen Fluggesellschaft LOT aus Budapest, Vilnius und Warschau brachten London City zusätzliche 194.000 Passagiere.

Zu Spitzenzeiten stößt London City inzwischen an seine Grenzen. Abhilfe soll ein Ausbauprogramm schaffen: 2025 will der Airport pro Stunde bis zu 45 statt bisher 38 Flüge abfertigen und eine Gesamtkapazität für 6,5 Millionen Fluggäste pro Jahr vorhalten.
© aero.de | Abb.: London City Airport | 10.02.2020 10:22

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 11.02.2020 - 16:03 Uhr
Lieber Herr ach so toller Experte, das Problem an Texel ist, dass dieser nicht für Steilstarts und Steillandungen wie London City ertüchtigt werden kann. Denn wenn er das nicht kann, dann kann man ihn aus Lärmtatischer Sicht nicht länger betreiben.

Jetzt zu meiner Frage: Welche neuen Routen wurden denn so in den letzten Jahren so aufgemacht? Ich spreche nur von den Routen die bisher noch nicht beflogen wurden?
Beitrag vom 11.02.2020 - 15:59 Uhr
Hab da mal eine Frage:

Wie lange hätte bei den gleichen Bedingungen ein Flug von Philadelphia nach FRA mit Boeing 747-400 gedauert?

Kann es sein das der Flug nur 1 Stunde länger gedauert hätte?
Beitrag vom 11.02.2020 - 01:37 Uhr
Sehr erfreulich für London! Aber nicht nur dort kann man sich glücklich schätzen, einen sehr stadtnahen Flughafen zu haben wie z.B. auch São Paulo-Congonhas, Rio Santos Dumont, Tokio-Haneda oder Washington National.

Nur wir in Deutschland haben die vermutlich dämlichsten Politiker der Welt, die vorsätzlich und böswillig immer mehr Infrastruktur (wie den Flughafen Berlin-Tempelhof) zerstören.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

Beeindruckende A320neo-Testflüge mit CFM-Triebwerken

Beeindruckende Testflüge des Airbus A320 neo mit dem Triebwerk LEAP von CFM International.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)