Flug PC2193
Älter als 7 Tage

Ermittlungen gegen Pegasus-Piloten nach Unfall

Foto
Pegasus Airlines Boeing 737-800, © Ingo Lang, edition airside

Verwandte Themen

ISTANBUL - Nach dem Flugzeugunglück mit drei Toten in Istanbul sind Ermittlungen gegen die zwei verletzten Piloten eingeleitet worden.

Die Staatsanwaltschaft ermittle wegen "fahrlässiger Tötung und Verletzung von mehr als einer Person", berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu am Donnerstag. Einer der Piloten sei leicht verletzt, der andere schwer, hieß es weiter. Sie würden nach Abschluss ihrer Behandlung als Verdächtige befragt.

Am Mittwochabend war die Maschine des türkischen Billigfliegers Pegasus aus Izmir bei der Landung auf dem Flughafen Sabiha Gökcen von der Piste abgekommen und auseinandergebrochen.

Drei Menschen kamen nach offiziellen Angaben ums Leben, 180 weitere wurden verletzt. Die Hintergründe des Unfalls waren zunächst unklar. Der Geschäftsführer der Airline, Mehmet Tevfik Nane, sagte: "Solche Vorfälle geschehen nicht nur aus einem Grund, sondern aus einer Kombination mehrerer Faktoren."

##html[512][center][425]##
Anadolu berichtete weiter, vier Mitarbeiter des Flughafens würden zu dem Unglück befragt. Zudem werde untersucht, ob die Landebahn für die Landung geeignet war, ob es einen Schaden am Flugzeug gab und unter welchen Wetterbedingungen die Maschine gelandet war. Am Mittwochabend war es in Istanbul stürmisch und regnerisch.
© dpa-AFX, aero.de | 06.02.2020 15:08

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 07.02.2020 - 14:45 Uhr
Waren es dreimal die selben Piloten die für verunglückte Pegasus-Maschinen verantwortlich waren oder unterschiedliche? Im letzten Fall sollte die Airline mit untersucht werden.

Im ersten Fall auch.
Beitrag vom 07.02.2020 - 13:21 Uhr
Waren es dreimal die selben Piloten die für verunglückte Pegasus-Maschinen verantwortlich waren oder unterschiedliche? Im letzten Fall sollte die Airline mit untersucht werden.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2014

Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)